Go to Top

Gesundheit und Gesellschaft

health-and-society

Die Gesundheit ist sehr wichtig für die Gesellschaft. Ist man nicht gesund, jung und erfolgreich hat man es schwer in den Augen der Gesellschaft zu bestehen. Kranke und alte Menschen werden von der Gesellschaft ignoriert, sie werden in Krankenhäusern und Heimen untergebracht, sodass sie aus dem gesunden Alltag aufgeschlossen sind.

Deutschland ist ein Sozialstaat. In ihm gibt es eine gesetzliche Krankenversicherung und ein sehr gutes medizinisches und ärztliches Versorgungsnetz. Dennoch gibt es auch hier ein soziales Gefälle, das sich nicht nur durch Einkommensunterschiede äußert, sondern auch durch die Gesundheit.

Tatsche ist in Deutschland, dass privilegierte Bevölkerungsschichten gesünder leben und daher eine höhere Lebenserwartung haben, als Menschen mit niedrigerem Einkommen und einer geringerer Bildung.

Hierfür gibt es verschiedene Gründe. Laut Mielck finden sie sich in Unterschieden in der gesundheitlichen Belastung, besonders am Arbeitsplatz, aber auch in Unterschieden in den Bewältigungsressourcen, beispielsweise in der sozialen Unterstützung.

Auch bei der ärztlichen Versorgung gibt es verschiedene Unterschiede. Alle diese Faktoren führen zu einem anderen Umgang mit dem eigenen Körper und einer anderen Ernährung.

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *